Göttliche Liebe - Sex(ualität) und Religion(en)

So, 26. Januar 2014
Beginn: 17:00 Uhr

Lesung von Prof. Dr. Michael Wolffsohn und Beatrix Doderer

um Anmeldung wird gebeten

Michael Wolffsohn nahm seinen 2011 auch im Skulpturenmuseum vorgetragenen Lesungen-Zyklus „Drei Ringe – kein Lessing“ zum Anlass für eine Fortsetzung zum Thema göttliche Liebe und Sexualität im religiösen Kontext.

Der Münchner Historiker, streitbarer Kenner der Schriften aller drei großen monotheistischen Weltreligionen, hat Auszüge zusammengestellt, die verbindende und trennende Momente herausstellen und überraschende Erkenntnisse versprechen. Die Lesung aus Bibel und Koran verdeutlicht die literarische Schönheit und Wucht sowie die existenzielle Tiefe dieser Weltliteratur.

Mit der Schauspielerin Beatrix Doderer steht Michael Wolffsohn eine bewährte Partnerin in einem auch dialogischen Diskurs um zentrale religiöse Themen und ihre heutige Relevanz zur Seite.