Klangspuren und Klangskulpturen

So, 21. Januar 2018
17:00 - 19:00 Uhr

Konzert mit
Mathias Huth, Klavier
Andreas Schablas, Klarinette (Soloklarinettist im Bayerischen Staatsorchester)
Yves Savary, Violoncello (1. Solocellist im Bayerischen Staatsorchester)

Anmeldung erforderlich unter:
Tel: 0871/89021
skulpturenmuseum@landshut.de


Zwei große Werke für die seltene Besetzung Klarinette, Violoncello und Klavier stehen im Mittelpunkt dieses Abends: Ludwig van Beethovens sogenanntes „Gassenhauertrio“ Opus 11 und Johannes Brahms spätes, melancholisches Trio Opus 114.

Beide Komponisten nutzen die ungewöhnliche Zusammenstellung der Instrumente zur Erschließung bis dahin unerhörter Klangräume von geradezu dreidimensionaler Plastizität.

Ergänzend dazu erklingen Claude Debussys Sonate für Violoncello und Klavier, ein Werk delikatester Linearität und Francis Poulencs heiter-luzide Klarinettensonate.