"Miniatura"

So, 17. Juni 2012
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Themenführung
ohne Anmeldung

Die gut einstünüdige öffentliche Führung konzentriert sich auf einen eigenständigen Werkkomplex im Oeuvre von Fritz Koenig: die Miniaturen.

Selbst betonend, er komme „aus dem Kleinen“, ist Fritz Koenig primär für seine großen Skulpturen bekannt. Zahlreiche Exponate bevölkern die öffentlichen Räume – von Landshut, über die bayerische Landeshauptstadt München bis zur Kugelkaryatide N.Y. im fernen New York.

Der seltene Einblick in ausgewählte Beispiele kleiner Plastiken, Plaketten und Skulpturen zeigt einen ganz eigenen Bereich im Schaffen des Bildhauers und belegt zugleich die Genese zahlreicher bekannter Skulpturen aus dem kleinen Maßstab heraus. Daneben hat Fritz Koenig auch Miniaturen geschaffen, die für sich allein stehen und nicht zuletzt als Plaketten oder Gedenkmedaillen für bestimmte Anlässe geschaffen wurden.