Richard Strauss, "Enoch Arden"

So, 30. März 2014
Beginn: 17:00 Uhr

Melodram (op. 38) für Sprechstimme und Klavier

Stefan Hunstein, Mathias Huth

um Anmeldung wird gebeten

Das knapp einstündige eher unbekannte Werk von Richard Strauss schildert das Lebensschicksal dreier Menschen, die seit ihrer Kindheit eng miteinander verbunden sind. Der von musikalischen Interjektionen begleitete Text basiert auf dem gleichnamigen Versepos von Lord Alfred Tennyson.